top of page
Suche
  • Space2groW

Ausschreibung für eine Stelle als Projektleitung für Space2groW

Wir suchen eine neue Kollegin! Ab 15. März !!!


Rahmenbedingungen

Teilzeit TVL E 9– 39,4 Stunden/ Woche

ausgeschrieben für Migrant*innen, geflüchtete Frauen*, BIPOC bevorzugt

Space2groW

Space2groW ist ein Beratungsangebot aus der Community heraus - von geflüchteten und migrierten Frauen* für geflüchtete und migrierte Frauen*. Wir bieten Beratung, Begleitung und Empowerment Workshops zu den Themen reproduktive Gesundheit, Familienplanung, Gewaltschutz- und Prävention, Antirassismus sowie körperliche und sexuelle Selbstbestimmung. Seit 2017 hat Space2groW knapp 3.500 Frauen* aus über 20 Ländern in 15 Sprachen beraten, begleitet und empowert.

Space2groW ist aus der Arbeit der Frauenkreise heraus entstanden und an diese eng gebunden.

Für unser Team suchen wir eine Person, die selbst Flucht- oder Migrationserfahrung-en hat und die engagiert ist für unsere Themen. Ihre Aufgabe besteht in der Projektleitung, Projektentwicklung, Teamleitung und -koordination, Administration und Qualitätssicherung des Projekts, sowie Akquise und auch die Durchführung persönlicher Fallbetreuungen als auch Workshopleitung. Besonders wichtig ist uns die Identifikation mit unserem intersektional feministischen Organisationsprofil und eine teamorientierte, flexible Arbeitsweise.


Aufgabenbereiche

· Projektentwicklung und Projektkonzeption

Entwicklung der Projektarbeit und Angebote in enger Zusammenarbeit mit der Stelle für Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung für Space2groW sowie mit dem Gesamtteam Frauenkreise/Space2groW entsprechend der Bedarfe der Community; Entwicklung von Kooperationspartnerschaften; Durchführung von Kampagnen und Aktionen.

· Teamleitung- Entwicklung und Koordination

Leitung des Trainer*innenteams, Terminkoordination, Teammeetings und Teambuilding, Einsatzplanung entsprechend der Verfügbarkeiten und Sprach-Kompetenzen, Fallbesprechungen, Dokumentation, Einzelgespräche, Teamfortbildungen und Supervisionen, Rücksprache mit dem Frauenkreise-Team.

· Administration und Qualitätsmanagement

Budgetplanung, Statistische Erfassung und Auswertungen aller Projektleistungen, Honorarverträge und Abrechnungen, Digitale Abbildung und Archivierung aller Projektvorgänge, Evaluation und Supervisionen, Standardisierung von Projektleistungen.

· Akquise

Förderanträge stellen, verwalten und abrechnen für Projekte, die über die vom Land Berlin geförderten Angebote hinaus gehen.

Kommunikation mit Födergeber*innen und Einsatzstellen.

· Entwicklung von Kooperationen und Partnerschaften

Mitarbeit in Gremien und Netzwerken

Entwicklung von Partnerschaftsprojekten / Aktionen und Kampagnen.

· Workshoporganisation

Kommunikation mit Einsatzorten, Koordination und Abstimmung Trainer*innen

Weiterentwicklung von Didaktik und Methodik.

· Eigene Fallbetreuung und Eigene Workshopleitung

· Mitarbeit im Gesamtteam Frauenkreise und Space2groW

Teamsitzungen und Supervisionen, Sprechstundenbetreuung und Bearbeitung allgemeiner Anfragen und Teamarbeiten, Präsenz bei Veranstaltungen.


Anforderungen

  • Du sprichst sehr gut Deutsch und English und gerne noch weitere Sprachen

  • Du bist für Frauen* und Menschen allgemein und gegen Rassismus engagiert

  • Du hast Leadership und kannst Menschen für bestimmte Dinge begeistern.

  • Du bist eine Teamplayerin und gleichzeitig selbstständig, flexibel und stressresistent.

  • Du bist gut im Organisieren, Vernetzen, im Reden und Schreiben.

  • Du hast Hochschulstudium oder vergleichbare Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten z. B. Berufserfahrungen im Bereich (Freie) Projektarbeit, Projektleitung bzw. einem ähnlichen, relevanten Fachgebiet.

  • Du hast sichere Kenntnisse in MS Office und gerne weitere Projektmanagementwerkzeuge.

  • Du bist kreativ und problemlösungsorientiert.

  • Du kannst Dir gut vorstellen, in einem kleinen Team (mit diversen Positionierungen) eng zusammen zu arbeiten.

Wir erwarten eine Kollegin, die Begeisterung und Engagement mitbringt und sich gerne langfristig binden möchte.


Wir bieten

  • Ein kleines engagiertes Team

  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen

  • Einbindung in die feministische Projektlandschaft Berlins

  • (Kinder)Freundliche und persönliche Arbeitsatmosphäre

  • Kurze Entscheidungswege und transparente Arbeitsweise

  • Arbeit, die sinnvoll ist

Die Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte bis zum 22. Februar 2023 an kontakt@frauenkreise-berlin.de schicken.

Die Bewerbungsgespräche werden in der Woche vom 06. -10. März stattfinden.


Wichtig: vom 17. März bis 19. 2023 März (Fr/Sa/So) wird ein Train the Trainer Wochenende stattfinden. Die Teilnahme ist verbindlich und für die Stellenbesetzung unerlässlich.


Leider sind unsere Räume nicht barrierefrei (Treppen am Eingang, die in das Ober- und Untergeschosse führen).



460 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page