top of page
Suche
  • Space2groW

Was bedeutet es für eine Frau* zu migrieren?

Space2groW gab einen Workshop auf dem Protestcamp gegen den geplanten Bau eines Abschiebezentrums am Berliner Flughafen, organisiert von der Stop Deportation Camp


Frauen* nehmen am Space2groW-Workshop im von Stop Deportation Camp organisierten Protestcamp teil.Foto: Veronica Troncoso


Was bedeutet es für eine Frau*, zu migrieren? Was bedeutet es für Frauen*, abgeschoben zu werden? Was können wir tun? Diese Fragen stellten Migrant*innen aus dem Iran und Afghanistan in einem der beiden Workshops, die Space2groW aus Protest gegen den geplanten Bau eines Abschiebelagers am Berliner Flughafen veranstaltete.



Blick auf Menschen, die aus Protest campen, während ein Flugzeug vorbeifliegt.Foto: Verónica Troncoso


"In Afghanistan ist die Vergewaltigung von 9-jährigen Mädchen normal", "wir haben niemanden, an den wir uns wenden können, die Polizei schützt den Vergewaltiger", so eine der Frauen*. "Ich konnte mir nicht einmal meine Kleidung aussuchen, das haben die Männer in meiner Familie gemacht. Seit ich nach Deutschland gekommen bin, habe ich beschlossen, für die Rechte der Frauen* zu kämpfen." Die folgenden Geschichten aus Afghanistan und dem Iran zeigen, wie in diesen Ländern die patriarchalische Struktur Frauen tötet, mit einer hohen Zahl von Morden und Selbstmorden aufgrund des Mangels an Menschenrechten.




Die Frauen* erzählen, warum die Abschiebung eine große Gefahr für die Frauen* darstellt, denn wenn sie zurückkehren, werden sie von ihren Familien gewaltsam bestraft, und viele von ihnen begehen angesichts der Gewalt, der Rechtlosigkeit und der Chancenlosigkeit schließlich Selbstmord.


Was können wir tun? fragen die Frauen*. Eine junge Frau* antwortet: Wir müssen uns zusammenschließen, zusammenarbeiten, damit das Abschiebelager nicht gebaut wird. Obwohl unsere Familien im Iran sind und wir uns in Deutschland allein fühlen, können wir hier unsere eigene Gemeinschaft aufbauen und uns verteidigen.

Wir haben das Recht, hier zu bleiben!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page